Rezept der Woche – 12.01.2018

Gefüllte Auberginen-Röllchen in Tomatensoße


Zutaten für 4 Portionen:

1

Aubergine

250g

Cherrytomaten

3 EL

Olivenöl

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

40g

Quinoa

40g

Pistazien (gehackt)

Etwas

Frische Minze

40g

Feta

Etwas

Frische Gartenkräuter

200g

Dosentomaten

20g

Parmesankäse

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Aubergine dünn in Streifen schneiden (am Besten geht es mit einer Küchen-/Brotmachine)
  3. Auberginenstreifen auf einem Backblech verteilen, einsalzen und etwas ziehen lassen. Dann etwas mit Olivenöl beträufeln und kurz von jeder Seite in einer Pfanne kräftig anbraten.
  4. Quinoa in Wasser mit etwas Salz kurz aufkochen und ca. 10 Min. ziehen lassen und in eine Schüssel geben.
  5. Gehackte Pistazienkerne kurz anrösten und zum Quinoa geben.
  6. Feta fein hacken und in die Schüssel geben.
  7. Die frische Minze waschen und klein hacken, zur Quinoa-Mischung geben und vorsichtig vermengen.
  8. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und etwas andünsten, Kirschtomaten beifügen und etwas köcheln lassen. Das ganze mit Salz und Pfeffer würzen, Kräuter (Thymian, Rosmarin, Oregano) je nach Gusto dazugeben.
  9. Auberginenscheiben mit der Masse füllen und aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren und beiseite stellen.
  10. Die Tomatensoße in 2 Auflaufformen geben und die Auberginenröllchen hineinsetzen.
  11. Mit etwas Olivenöl (und frischem Parmesan) beträufeln und auf die mittlere Schiene in den Ofen stellen und ca. 20 Minuten schmoren lassen.

Da wir uns noch mitten in der „Zuckerwatte im Kopf“-Zeit und damit in einer „Zuckerfrei-Herausforderung“ befinden, ist auch das Rezept der Woche wieder komplett zuckerfrei, trotzdem aber natürlich mega lecker!

Download gibt es hier: 12.01.2018_Rezept der Woche_Auberginen Röllchen in Tomatensoße