Let´s get it started!!!

Jetzt ist er also da:

Der Tag der Tage…

The day oft he days…

El Dia de los dias…

Le jour des jours…

… DER START VON ZUCKERWATTE IM KOPF!!!

Ab heute heißt es weg mit dem Zucker und her mit mehr Wachheit, Vitalität, Wohlbefinden und Gesundheit! Ihr seht, das Ziel steht.


Der erste von 28 Tagen und wir sind hochmotiviert!

Damit das auch so bleibt, gibt es ab jetzt unseren #Motivationsmontag!

Aber bevor hier jemand motiviert werden muss, sollten wir vielleicht erst einmal anfangen.

Viele von Euch (zumindest diejenigen, die ebenfalls mit der Herausforderung starten), waren sicherlich am Wochenende schon fleißig in den Vorbereitungen.

Es musste eingekauft und vielleicht auch etwas ausgemistet werden.

Das habe ich auch am letzten Freitag gemacht und die aktiVital-Büroküche ein wenig umgeräumt, damit auch ja keiner in Versuchung gerät (ich hoffe ich mach mir hier keine Feinde 🙂

IMG_0899

Das erste Kapitel ist schon nicht ohne. Ab heute heißt es nämlich nicht nur, dass wir auf klassischen Haushaltszucker verzichten, sondern komplett auf alles, was Zucker in sich hat und was Stärke enthält.

Aber warum denn nun so ein krasser Start? Es handelt sich hierbei immerhin um eine Art Entzug den wir alle gemeinsam durchmachen.

Und genau da liegt auch schon die Antwort!

Ja, wir sind süchtig und kommen von dem süßen, durchaus sehr lecker schmeckenden Teufelszeug nicht einfach so los. Daher benötigen wir eine Phase, indem wir uns bewusst dazu entschließen dem Ganzen zu entsagen.

Aus psychologischer Sicht dauert es zwischen 21 und 66 Tagen, bis wir eine Gewohnheit ändern und das auch langfristig. Die Herausforderung selbst geht 28 Tage und dann kommt es auf jeden selbst an, wie der Alltag danach weiter verläuft.

Im Programm selbst sind die letzten 7 Tage schon eher auf den Alltag abgestimmt, um sich an die neuen Gewohnheiten, auch mit ein paar Ausnahmen, zu gewöhnen. Vor allem um einem sofortigem „Rückfall“ vorzubeugen.

Auf Intragram würde man sagen wir detoxen. Ja, das tun wir!

Denn die ersten positiven Effekte des Zuckerentzugs werdet Ihr bereits nach ein paar Tagen bemerken!

Um das Ganze auch mit gesundheitsrelevanten Daten zu dokumentieren und vor allem auch um uns selbst zu motivieren, werden wir heute im aktiVital-Büro alle Zuckerwatte-im-Kopf-Teilnehmer mit der Cardioscan-Stoffwechselanalyse testen und die Ergebnisse mit Euch allen teilen.

Am Montag, dem 05.02.2018, also dem „Tag danach“ testen wir uns alle erneut und werden ebenfalls die Ergebnisse teilen. Vielleicht machen wir das auch Live auf Facebook 🙂

 

Ihr seht, es wird also spannend!

 

Ich wünsche Euch allen einen tollen ersten Tag und freue mich, dass so viele mit am Start sind! Gemeinsam sind wir stark!

 

Zuckerfreie Grüße,

Dani